Bürgermeister Dobusch über Innenhofbegrünung

Mit dem folgenden Vorwort im Namen von Bürgermeister Dr. Franz Dobusch eröffnet eine sehr informative Broschüre der Stadt Linz, die vor ca. 20 Jahren unter dem Titel „Innenhof Begrünung“ aufgelegt wurde (aus dem Impressum ist leider kein genaueres Erscheinungsdatum ersichtlich):

VORWORT

Grüne Innenhöfe bilden im Stadtgefüge einen wichtigen Beitrag zur Hebung der Wohn- und Lebensqualität, denn ein freundlich belebtes Wohnumfeld erfüllt die Funktion eines Naherholungsgebietes. Die Stadt Linz unterstützt die Erhaltung und Neugestaltung solcher „Grünen Lungen“. Die im Jahr 1988 beschlossene „Innenstadt-Bausperre“ sichert zum Beispiel den Bestand der bereits existierenden begrünten Innenhöfe. Aber auch die Neuschaffung grüner Höfe oder Vorgärten wird aus den Mitteln des Stadterneuerungsfonds gefördert. Diese Broschüre soll Ihnen einen Einblick in die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten geben. SolltenSie sich entschließen, selbst eine neue Grüninsel zu schaffen, bietet Ihnen die Stadt Linz bei der Planung und Finanzierung ihre Unterstützung an.

Bürgermeister Dr. Franz Dobusch

Es wäre schön, wenn auch bei der Umsetzung konkreter Bauvorhaben alles getan würde, um die bereits existierenden begrünten Innenhöfe zu sichern! Das ist nämlich momentan nicht der Fall, Herr Bürgermeister!

Broschüre Innenhof Begrünung zum Download als PDF-Datei (33 MB)

Vorwort einer Broschüre der Stadt Linz über Innenhofbegrünung

Vorwort einer Broschüre der Stadt Linz über Innenhofbegrünung



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Artikel wurde am Juli 19, 2013 in der Kategorie Stadtplanung gestern, heute & morgen abgelegt. Sie können die Antworten zu diesem Artikel über den RSS 2.0-Feed abonnieren. Die können diesen Artikel kommentieren, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Website hinzufügen.